Buchempfehlungen von jungen Lesern für junge Leser

 


floaters 150x237

 

Beltz 17,95€

empfohlen ab 13 Jahren

 

Katja Brandis: "Floaters - Im Sog des Meeres"

Das Buch spielt im Jahr 2030. Malika wohnt zurzeit mit ihrem Bruder Danielo bei ihrer Tante, da ihre Eltern auseinander gegangen sind. Malika setzt sich schon seit langem für die Müllabschaffung im Ozean ein.
Eines Tages kommt ihr Bruder und zeigt ihr auf seinem Communicator eine Nachricht in der steht, dass der Milliardär Benjamin Lessner ein Projekt für das Müllfischen ins Leben gerufen hat. Malika freut sich, dass ihr Wunsch endlich erfüllt wurde. Endlich setzt sich jemand dafür ein. Sie will sofort dabei sein! Also geht sie in das Gebäude der Lessner GmbH, um zu fragen, ob sie und ihr Bruder mitmachen können. Herr Lessner stimmt zu. Auf ihrer Reise treffen sie auf unterschiedliche Gefahren...

 

Ich finde das Buch gut, weil es spannend und sehr schön geschrieben ist. Es hat auch viel Spaß gemacht, es zu lesen.

Bastian - 12 Jahre

 

 
zehn dinge die wir lieber nicht getan haetten 150x237

 

Heyne TB 8,99€

Empfohlen ab 14 Jahren

 

Sarah Mlynowski: "Zehn Dinge die wir lieber nicht getan hätten"

"Zwei beste Freundinnen, ein Schuljahr ohne Eltern - und zehn (un)verzichtbare Erfahrungen" - so lautet der Klappentext zum Roman von Sarah Mlynowski. Die 16-jährige April kann es kaum glauben, als ein großer Traum für sie wahr geworden scheint: ganz allein in einem Haus zu wohnen, ohne Eltern, ohne Verbote und vor allem zusammen mit ihrer besten Freundin Vi.
Die fixe Teenie-Idee weitet sich jedoch schnell zum großen Chaos aus. Die beiden Jugendlichen planen ein abenteuerliches Leben allein zuhause, was Schuleschwänzen, Partys feiern und verrückte Sachen machen angeht. Jedoch verfallen sie ihren Launen so sehr, dass bald alles gewaltig aus dem Ruder gerät...

Ein überaus spannender Roman, der mit viel Witz und recht kindlichem Charme ausgestaltet ist. Die junge April zeigt, was jeder durchmacht: eine erste Beziehung, der Halt von Freundschaften, erste Entscheidungen von Richtig und Falsch, sowie der holprige Weg zur Erkenntnis und Selbstfindung.
Auch für Erwachsene eine gemütliche Lektüre, die zum Nachdenken anregt und in Erinnerungen schwelgen lässt.

 

Laura - 15 Jahre

 

 jake djones 150x237

 

Penhaligon 16,99€

 

Damian Dibben: "Jake Djones und die Hüter der Zeit"

Jake Djones ist ein ganz normaler Junge mit ganz normalen Eltern und einem ganz normalen Leben - das jedenfalls glaubt er.

Eines Tages jedoch erfährt er von dem mysteriösen Geheimbund der Geschichtshüter und bekommt von diesem eröffnet, dass er in die Vergangenheit reisen kann.

Nach einer überstürzten Flucht des Geheimbundes aus dessen geheimen Versteck, schlittert Jake in ein Abenteuer, in dem es an ihm und den drei besten Zeitagenten liegt, den skrupellosen Prinz Xander Zeldt aufzuhalten, welcher die Vergangenheit ändern will, um über die Zukunft zu herrschen.

Ich finde das Buch sehr gut, da die Handlung von Anfang bis Ende spannend bleibt und so manche überraschende Wendung parat hat. Außerdem ist das Buch nicht allzu schwer zu lesen und das Ende ist sehr überraschend.

 

Quentin - 14 Jahre

 

 

 

wildhexe 150x237

 

Hansa 12,90€
Empfohlen ab 11 Jahren

 

Lene Kaaberbol: "Wildhexe - Die Feuerprobe"

In dem Buch geht es darum, dass ein Mädchen (Carla) im Teenageralter eigentlich ein ganz normales Lebn führt, bis ein Kater sie anfällt und eine Art Engel zu ihr spricht und das Wort "Hexenkind" erwähnt.
Da sie nicht versteht, was es mit diesem Wort auf sich hat, fragt sie ihre Mutter, die beschließt mit ihr zu ihrer unbekannten Tante zu fahren. Dort findet Carla heraus, dass sie eine Wildhexe ist, und es passieren rätselhafte Dinge...

Mir hat das Buch sehr gefallen: Es ist ein Naturbuch.
Da es sehr schön und nicht zu spannend geschrieben ist, empfehle ich das Buch ab der 2. Klasse.

Luisa - 11 Jahre


 das haus 150x237

 

dtv 14,95€

Empfohlen ab 12 Jahren

    

Yves Grevet: "MÉTO Das Haus"

64 Jungen leben im HAUS hinter verbarrikadierten Fenstern und Türen. Sie wissen nicht, woher sie kommen, und sie wissen nicht, wohin sie verschleppt werden, wenn ihre Zeit im Haus abgelaufen ist. Fragen dürfen sie keine stellen - tun sie es doch, werden sie von Männern, die sie rund um die Uhr bewachen, brutal bestraft. Als sich einer der Jungen nicht länger seinem Schicksal beugen will und Widerstand leistet, bekommt er die ganze Härte des Systems zu spüren, in dem er gefangen ist. Doch andere eifern ihm nach und erheben sich wie er gegen Gewalt und Willkür, um die Macht des Hauses zu stürzen. Es ist der Beginn eines gefährlichen Kampfes um Freiheit und Selbstbestimmung.

 

Rezensionen:

Das Buch ist gut geschrieben und dadurch sehr einfach zu lesen. Die Spannung reicht vom Anfang bis zum Ende, ohne abzureißen und es ist von Beginn an leicht verständlich. Allerdings kommt der Höhepunkt für mein Empfinden zu früh und zu plötzlich und es wirkt zu einfach. Außerdem ist das Ende offen gelassen, so dass man fast gezwungen ist, das zweite Buch auch zu lesen.

Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich würde das zweite Buch mit viel Interesse lesen.

 

David - 15 Jahre

 

 silber das erste buch der traeume 150x237

 

FJB 18,99€

Empfohlen ab 12 Jahren

 

Kerstin Gier: Silber - Das erste Buch der Träume"

Das ist ja merkwürdig! Wieso träumte Liv von den vier Jungs, die sie in der Schule getroffen hatte?
Das merkwürdigste ist allerdings, dass die Jungs Dinge über Liv wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat, wohl aber im Traum! Sie träumte doch alleine oder etwa nicht??
Seit diesem Traum ist Liv in eine eigenartige Angelegenheit verwickelt, aus der sie anscheinend nicht so leicht wieder heraus kommt...

Dieses Buch hat mir echt gut gefallen und ist mit Abstand das beste Buch, das ich je gelesen habe! Es ist sehr spannend, an einigen Stellen auch erschreckend und sehr romantisch.
Ich bin schon sehr gespannt auf "Das zweite Buch der Träume", das allerdings erst im nächsten Jahr erscheint.

 

Beke - 13 Jahre

 

 

paradiesvoll und geheimnisgruen 150x237

 

Chicken House 17,99€

Empfohlen ab 11 Jahren

 

Helen Phillips: "Paradiesvoll & geheimnisgrün"

Mads und Rus Dad muss verrückt geworden sein! Warum hatte er so einen Brief geschrieben? Ru ist allen Ernstes davon überzeugt, dass ihr Dad ihnen eine verschlüsselte Nachricht geschickt hat. Mad glaubt zwar nicht daran, findet es allerdings auch nicht gerade beruhigend, dass ihr Vater durchzudrehen scheint.


Um der Sache auf den Grund zu gehen, sitzen die Schwestern mit Mom und ihrem aufdringlichen Begleiter Ken Candy im Flugzeug auf dem Weg zum La Lava.
Dieser entpuppt sich nicht nur als das grünste Spa der Welt, sondern es erwartet sie dort auch ein paradiesisch-romantisches Abenteuer.

Dieses Buch hat mir sehr gefallen, weil es sehr spannend und auch ein wenig romatisch und traurig ist.
Ich finde, man kann sich durch die gute Schreibart gut vorstellen, wie sich eine Person gerade fühlt und mit dieser mitfühlen.


Beke - 13 Jahre

 

 rebellen der ewigkeit 150x237

 

ars edition 15,99€

Empfohlen ab 12 Jahren

 

Gerd Ruebenstrunk: "Rebellen der Ewigkeit"

Der internationale Konzern Tempus fugit hat den Zeithandel kommerzialisiert. Lebenszeit zu kaufen und zu verkaufen ist nun für jedermann möglich. Doch ist diese Technologie wirklich so ungefährlich, wie Tempus fugit behauptet? Oder gibt es bereits Risse in der Realität, die so verheerend sind, dass sie die Welt über kurz oder lang ins Chaos stürzen, wie es die Geheimorganisation Rebellen der Ewigkeit prophezeit?
Der junge Willis gerät zwischen die Fronten eines Krieges, der sich im Verborgenen abspielt - und muss sich für eine Seite entscheiden. Doch sein Schicksal ist weit tiefer mit beiden Seiten verbunden, als er ahnt ...

 

Rezensionen:

Ich finde das Buch sehr gut, weil allein die Handlung genial ist.
Auch wenn das Buch teilweise brutal ist, schließt man die Hauptfiguren schnell ins Herz. Das Ende ist eines der besten Enden, die ich je gelesen habe.

 

Josephine - 12 Jahre

 

 

strongheart 150x237

 

Ravensburger 14,99€

Empfohlen ab 10 Jahren

 

Carter Roy: "Ronan Strongheart 01: Die Kämpfer des Feuersiegels"

In dem Buch geht es um einen Jungen mit dem ungewöhnlichen Namen Evelyn Ronan Strongheart und seiner noch ungewöhnlicheren Mutter, die ihn zu fast allen Sportarten anmeldet. Es stellt sich heraus, dass sie das nicht ohne Grund tut.
Die Mutter arbeitet nämlich bei einer Organisation, die die Welt retten muss und hat Ronan heimlich ausgebildet...

Mir hat das Buch sehr gefallen: Es ist sehr spannend und witzig.
Da es an manchen stellen sehr brutal geschrieben ist, empfehle ich das Buch ab der 5. Klasse.

 

Luisa - 11 Jahre

 

 magic girls-150x237

 

Carlsen TB 6,99€

Empfohlen ab 10 Jahren

 

Marlies Arold: "Magic Girls 01 - Der verhängnisvolle Fluch"

Der Vater der 13jährigen Elena Bredov wurden wegen der Mitgliedschaft bei den schwarzen Zauberkutten von dem Zauberrichter verurteilt und verflucht zu einem Leben als grüner Leguan.
Die Bredovs entschließen sich daraufhin ins HEXIL zu gehen. So nennt man einen längeren Aufenthalt in der Menschenwelt.
Allerdings werden schon bald ihre Mitschülerinnen Nele und Jana auf Elena aufmerksam. Wer ist die geiheimnisvolle Neue in ihrer Klasse?


Ich finde das Buch spannend und auch ein wenig traurig. Aber alles in allem ist es sehr gut und ich kann auch die weiteren Bände sehr empfehlen!



Beke - 13 Jahre

 

 

 mina 150x237

 

Ravensburger 14,95€

Empfohlen ab 10 Jahren

 

David Almond: "Mina"

Mina ist anders als die anderen Kinder in ihrer Klasse. Nachdenklich, fantasievoll und rebellisch eckt sie immer wieder an. Mina stellt alles infrage: Glaube, Liebe, Freundschaft, Trauer, Vorschriften, das Leben an sich. Das ist Minas Blick auf die Welt. Das ist Minas Tagebuch. Das ist Mina.

 

Rezensionen:

Ich finde das Buch "Mina" ist schwer zu lesen, da es schwierig ist, sich in Mina hinein zu versetzen. Das Buch spricht mich nicht an. Ich glaube einfach, dass dieses Buch eigentlich ein Buch voller Weisheiten sein sollte, dadurch aber ein bisschen langweilig geworden ist.

P.S.: Leider musste ich den Kampf gegen dieses Buch aufgeben.

 

Josephine - 12 Jahre

 

 

 flucht vor den desperados 150x237

 

bloomoon 14,99€

Empfohlen ab 10 Jahren

 

Caroline Lawrence: "Western Mysteries 01 - Flucht vor den Desperados"

Der 12-jährige Halbindianerjunge P.K. Pinkerton flieht nach Virginia City nachdem seine Eltern von dem gefürchteten Walter (der Schnitzer) und seinen Leuten ermordet wurden. Er ist im Besitz von wertvollen Dokumenten, die den Besitz von Goldminen bestätigen. Die Mörder seiner Eltern verfolgen ihn unerbittlich.
In Viginia City findet er erwachsene Freunde, die ihm helfen, zu entkommen.

Die Geschichte aus dem Wilden Westen ist sehr spannend erzählt und lässt einen nicht mehr los.
Sie ist allerdings nicht geeignet für zarte Gemüter, denn es wird viel "geballert" und gemordet... Für coole Jungs!

 

Piet - 9 Jahre

 

 

 munkel trogg 01 150x237

 

Fischer KJB 12,99€

Empfohlen ab 8 Jahren

 

Janet Foxley: "Munkel Trogg 01 - Der kleinste Riese der Welt"

Riesen sind groß. Normalerweise. Doch was, wenn du der kleinste Riese der Welt bist und alle über dich lachen, weil du nicht größer bist als ein Mensch? Dies ist die Geschichte von Munkel Trogg, dem kleinsten Riesen der Welt. Heimlich macht er sich auf den Weg in die Menschenwelt, reitet zum ersten Mal auf einem Drachen und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen.

 

Rezensionen:

Dieses Buch ist sehr zu empfehlen für "Gregs Tagebuch-Fans", denn es ist ähnlich aufgemacht und ebenso witzig geschrieben.
Der kleine Riese Munkel Trogg wird gemobbt, weil er der kleinste Riese der Welt ist. Doch er weiß sich zu helfen...
Sehr empfehlenswert!

 

Piet - 9 Jahre

 

 mondscheindrache 150x237

 

Loewe Verlag 7,95€

Empfohlen ab 7 Jahren

 

Cornelia Funke:"Der Mondscheindrache"

Philipp kann nicht glauben, was er sieht: Ein weißer Ritter und ein Drache springen aus einem Buch und jagen sich quer durch sein Zimmer! Zum Wundern bleibt Philipp keine Zeit, denn auf einmal ist er selbst der Gejagte! Wie aber kämpft man gegen einen gemeinen Ritter, wenn man plötzlich nur noch daumengroß ist? Philipp muss sich schnell etwas einfallen lassen, um sein Leben zu retten.

 

Rezensionen:

Das Buch ist mittelschwer zu lesen und es gibt schöne Bilder!

Ein Drache wird von einem Ritter gejagt, der ihm den Kopf abschlagen will. Es ist spannend bis zum Schluss.

Ich finde es empfehlenswert.

 

Piet - 9 Jahre

 

 geronimo stilton 150x237

 

rororo 1,99€

Empfohlen ab 8 Jahren

 

Geronimo Stilton: "Meine Name ist Stilton, Geronimo Stilton"

Geronimo Stilton lebt und arbeitet in Mausilia. Er ist Verleger der «Neuen Nager-Nachrichten», der erfolgreichsten Tageszeitung der Mäuse-Insel. In seiner Freizeit sammelt er antike Käserinden aus dem 18. Jahrhundert. Am liebsten aber schreibt er Geschichten über seine aufregenden Abenteuer. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt und auf der ganzen Welt gelesen.

 

Seit ich meine neue Assistentin Pinky Pick eingestellt habe, ist bei den Neuen ; Nager ; Nachrichten nichts mehr, wie es einmal war! Pinky ist zwar erst vierzehn Jahre alt, aber eines der schlauesten Mäusemädchen, die ich kenne. Dass ich ihretwegen aber gleich zum Nordpol reisen und auf einer Eisscholle stranden würde - ganz ohne meine geliebten Käsestäbchen! -, konnte ich nicht ahnen. Und das war noch lange nicht alles ...

 

Rezensionen:

Die Geschichte ist sehr lustig und das Lesen macht besonders viel Spaß, weil die Schrift mal bunt, mal groß, mal klein oder schief usw. ist - eben passend zu den Wörtern.

Der Held Geronimo Stilton ist zuerst eine langweilige graue Maus, aber als er die verrückte Maus Pinky Pink kennen lernt, wird auch er immer bunter, so wie die Schrift.

Toll sind auch die Sticker im Buch. Dieses Buch kann ich sehr empfehlen!

 

Piet - 9 Jahre